No Image

Braunschweig 1 liga

12.01.2018 0 Comments

braunschweig 1 liga

Eintracht Braunschweig steigt nach 28 Jahren wieder in die Bundesliga auf. Die Niedersachsen gewannen am Spieltag mit beim FC Ingolstadt. Aktuelle Nachrichten und Informationen aus Braunschweig, der Region und in die 1. Liga. Blaugelbe Grüße von den Rheinlöwen. Foto: Christian Gräßler. 0. 0. Im Jahr war die Eintracht die erste Bundesliga-Mannschaft mit Erzgebirge Aue muss in die Relegation - nach dem in Darmstadt ärgern sich Spieler. Augustabgerufen am 2. FC Bayern ruiniert sich das eigene Geschäft. Spieltag als Aufsteiger in die zweite Liga fest. Spielzeiten in der Gauliga Niedersachsen ; dunkelgrau: Spielzeiten in der Gauliga Niedersachsen ; dunkelgrau: Fünfmal wurde dort der zweite Platz und zweimal der dritte Rang erreicht, erst gelang der Wiederaufstieg durch ein polen-portugal

1 liga braunschweig -

Sein Vertrag endete zum Zwar wurden die sportlichen Ziele durch den Abstieg verpasst, aber der Verein konnte seine restlichen Schulden vollständig abbauen, indem der Umsatz verfünffacht und auf teure Neuzugänge verzichtet wurde. Im Juni erhielt die Eintracht gemeinsam mit dem Mitabsteiger 1. Während der Spielzeit zeigen einige junge Spieler ihr Talent und entwickeln sich zu Akteuren, die unter Trainer Torsten Lieberknecht immer wieder zum Einsatz kommen. Nachdem das Vereinswappen ab durch eine leicht modifizierte Variante des Firmenlogos von Jägermeister ersetzt worden war, erhielt der Verein nach dem Ende des Engagements seines Sponsors ein völlig neu gestaltes, rautenförmiges Logo. Aufgrund sportlicher und wirtschaftlicher Faktoren erhielt Eintracht Braunschweig am 6. Auch von den meisten Spielern trennt sich der Verein, so dass beim Trainingslager in der Pfalz im Juli nur fünf Spieler aus dem Vorjahr dabei sind. The club was hit by tragedy again during the winter break of the —69 season when forward Jürgen Moll , aged 29 at the time, and his wife died in a car accident. Bayern jagt die Fortuna: FC Nürnberg vor Mannschaft Frauen Frauen 2. Mai ist für Eintracht ein schwarzer Sonntag, besiegelt sie doch den direkten Abstieg in die 3. Eintracht gkfx demokonto Google Plus folgen. Dieser Wettbewerb wurde jedoch von der Besatzungsmacht im Viertelfinale verboten und abgebrochen. Die Mitgliederzahl hatte sich auf über erhöht, und als Spielstätte wurde ein neues Stadion errichtet. Bundesliga Promotion to Bundesliga Top free slot machine video. Er will sein Lebenswerk retten, die Fans trösten ihn. Es folgten neun Jahre in der Sizzling hot game iphone Nord bzw. Regionalliga Nord ab ; gelb: Mit nur 44 erzielten Toren musste sich Braunschweig am Saisonende jedoch mit Platz 8 begnügen. Dieser gab am

März in einen Autounfall verwickelt, an dessen Folgen er wenig später starb. Bereits kurz nach dem Unfall kamen Vermutungen über einen Mordanschlag auf.

Dieses Unterfangen versuchte jedoch Günther Mast, der Vorstand des damaligen Hauptsponsors Jägermeister, zu verhindern. Daraufhin übernahm Briam die Führung beim VfL Wolfsburg und legte gemeinsam mit dem Volkswagenkonzern den Grundstein für die weitere sportliche Entwicklung in der Nachbarstadt.

Danach konnte die Eintracht sich bis in der 2. Bundesliga halten, bevor sie erneut abstieg. Es folgten neun Jahre in der Oberliga Nord bzw.

Fünfmal wurde dort der zweite Platz und zweimal der dritte Rang erreicht, erst gelang der Wiederaufstieg durch ein 2: Spieltag erzielte Thomas Piorunek den Siegtreffer in der Besiegelt wurde der Abstieg durch eine 1: In der ersten Runde konnte Braunschweig den Bundesligisten 1.

FC Kaiserslautern mit 4: In der nächsten Runde konnte Braunschweig das als Erzrivale geltende Hannover mit 2: Ein Jahr später gelang der Wiederaufstieg in die 2.

Erst am letzten Spieltag konnte Braunschweig den Aufstieg durch ein 3: Letzterer wurde nach fünf Niederlagen in fünf Spielen und 2: Als Heilsbringer für die neue Saison wurde Benno Möhlmann verpflichtet, der für viel Geld aus Fürth losgeeist und mit allen Freiheiten ausgestattet worden war, mit dem Ziel den direkten Wiederaufstieg zu realisieren.

Liga war, misslang jedoch und die Mannschaft sammelte in den ersten acht Spielen nur drei Punkte. Niedersachsens ehemaliger Ministerpräsident verzichtete nach siebeneinhalb Jahren als Präsident auf eine erneute Kandidatur.

Unter dem neuen Sportlichen Leiter Marc Arnold, der mehr oder minder ebenfalls als Berufsanfänger einstieg, kam es zu einer Neuausrichtung der Vereinspolitik.

Im Zuge dessen ging der Verein vermehrt dazu über, talentierte junge Spieler aus unteren Ligen zu verpflichten, so beispielsweise den jährigen Mirko Boland.

Spieltag als Aufsteiger in die zweite Liga fest. Spieltag machte sie dann durch einen 2: Sie stellte in der Saison einige Rekorde der 3.

Auch fortan verstärkte Braunschweig sich vor allem mit talentierten Nachwuchsspielern aus unterklassigen Mannschaften wie Marcel Correia , der ablösefrei von der zweiten Mannschaft des 1.

FC Kaiserslautern verpflichtet wurde und sich schnell zu einer tragenden Säule der Mannschaft entwickelte. FC Köln legte die Eintracht den Grundstein für eine erfolgreiche Hinrunde, in der Braunschweig an den ersten 14 Spieltagen ungeschlagen blieb.

Zudem wurde am zweiten Spieltag die Tabellenführung übernommen und die gesamte Hinrunde hindurch nicht mehr abgegeben. Spieltag konnte die Eintracht, die zuvor 21 Spieltage lang ununterbrochen an der Tabellenspitze gestanden hatte, nach einer Heimniederlage gegen München von der Berliner Hertha entthront werden.

April machte die Eintracht am Spieltag durch einen 1: Zu Beginn der Bundesligasaison setzte Lieberknecht im Wesentlichen auf die Aufstiegshelden und verstärkte sich beispielsweise mit dem späteren Nationalspieler und ehemaligen Braunschweiger Karim Bellarabi nur punktuell.

Im Laufe der Saison belegte die Eintracht die meiste Zeit über den letzten Tabellenplatz, aber mit einem 3: Spieltag gegen Hannover 96 vor eigener Kulisse nährte sie noch einmal Hoffnungen auf den Klassenerhalt.

Bis zum letzten Spieltag bewahrte sie sich die Chance, zumindest den Relegationsplatz zu erreichen. Dieser wurde durch eine 1: Zwar wurden die sportlichen Ziele durch den Abstieg verpasst, aber der Verein konnte seine restlichen Schulden vollständig abbauen, indem der Umsatz verfünffacht und auf teure Neuzugänge verzichtet wurde.

In der folgenden Saison schien der direkte Wiederaufstieg bis kurz vor Saisonende möglich. Die Hoffnungen mussten jedoch spätestens nach den Niederlagen am Spieltag in Nürnberg 1: Man setzte weiter konsequent auf Jugendspieler, die man über die U23 und die A-Jugend an die erste Mannschaft heranführte.

Mit nur 44 erzielten Toren musste sich Braunschweig am Saisonende jedoch mit Platz 8 begnügen. Schnell entwickelte sich ein Vierkampf an der Tabellenspitze mit Stuttgart, Hannover, Union Berlin und der Eintracht, die eine hervorragende Hinrunde spielte; sie stand stets auf einem direkten Aufstiegsplatz, war an 14 Spieltagen Tabellenführer und wurde Herbstmeister.

Am Saisonende erreichte Braunschweig allerdings — unter anderem aufgrund einer 0: Mit der Abstiegszone hatte die Eintracht zunächst lange nichts zu tun, kam in vielen Spielen allerdings nicht über ein Unentschieden hinaus.

Die Konkurrenz um den Klassenerhalt in der Zweiten Bundesliga verschärfte sich zusehends. In dieser Situation rutschten die Braunschweiger erst am vorletzten Spieltag zunächst auf den Abstiegsrelegationsplatz 16, zum ersten Mal in der Saison.

Am letzten Spieltag kassierten sie eine 2: Er hatte den Verein fast genau zehn Jahre zuvor ebenfalls am letzten Spieltag in die damals neue Dritte Liga geführt.

Der Vertrag mit ihm gilt bis und enthält eine Option auf Verlängerung um ein Jahr [26]. Im Juni erhielt die Eintracht gemeinsam mit dem Mitabsteiger 1.

FC Kaiserslautern die Zusage über eine solidarische Spende von Oktober wurde Henrik Pedersen beurlaubt und durch Andre Schubert ersetzt.

März wieder auf, als die Mannschaft von Jägermeister gesponsert mit Trikotwerbung in der Bundesliga spielte.

Allerdings bediente man sich dabei eines Tricks, um das Verbot zu umgehen: Der Wolfenbütteler Kräuterlikörfabrikant begleitete die Eintracht in der Zeit von bis als Sponsor und zwischen und auch als Präsident.

Zumeist bestand es jedoch aus einem an das Braunschweiger Stadtwappen angelehnten roten Löwen auf silbernem Dreiecksschild innerhalb eines runden, blaugelben Wappens.

Nachdem das Vereinswappen ab durch eine leicht modifizierte Variante des Firmenlogos von Jägermeister ersetzt worden war, erhielt der Verein nach dem Ende des Engagements seines Sponsors ein völlig neu gestaltes, rautenförmiges Logo.

Unter den Anhängern des Vereins gab es jedoch zunehmend Bestrebungen, zum runden Traditionswappen zurückzukehren. Darüber hinaus wurden folgende ausländische Spieler in der Auswahl ihres Heimatlandes eingesetzt, während sie in Braunschweig unter Vertrag standen: Bundesliga leistete sich die Eintracht mehrere Trainerwechsel.

Dieser gab am Sein Vertrag endete zum Bis zu diesem Zeitpunkt war er jedoch von seinen Funktionen freigestellt. Oktober [43] [44]. Der Platz verfügt als einzigen Ausbau über vier Stufen auf der Gegengeraden und hat eine geschätzte Kapazität von Plätzen.

Bei Risikospielen wie gegen den I. Die vierte Herrenmannschaft der Eintracht spielt in der 2. Die A-Jugend wird von Sascha Eickel trainiert.

Seit den 90er Jahren besteht eine Fanfreundschaft mit den Anhängern des 1. Nach dem Elbehochwasser im Sommer organisierten die Fans ein Freundschaftsspiel beider Vereine zugunsten der Flutopfer.

Auch wird bei Begegnungen beider Mannschaften zumeist von einem Derby gesprochen. Die Eishockey -Abteilung wurde durch den Übertritt der Eishockeymannschaft des Braunschweiger Eiskunstlaufclubs gegründet.

Die Eishalle wurde wegen morschen Holzes in der Dachkonstruktion geschlossen und später abgerissen. Eintracht Braunschweig wurde auch in anderen Sportarten überregional bekannt.

So war in den er Jahren das Damen- Hockeyteam unter den führenden Mannschaften Deutschlands, es gewann mehrere Meistertitel. In den Olympiajahren und fanden die deutschen Leichtathletik-Meisterschaften mit Olympiaqualifikation jeweils in Braunschweig im Eintracht-Stadion statt.

Nachdem innerhalb der Leichtathletikabteilung des Vereins schon seit Basketball gespielt worden war, erfolgte die offizielle Gründung der Basketballabteilung der Eintracht.

Herrenmannschaft der Eintracht auch einige Jahre in der bis zur Einführung der Basketball-Bundesliga erstklassigen Oberliga. USC Braunschweig ein, die jedoch bereits wieder aufgelöst wurde.

Für seine Verdienste um den Sport in Niedersachsen 24 deutsche Meistertitel in der Mannschaft bis zur Aufnahme wurde der Verein in die Ehrengalerie des niedersächsischen Sports im Niedersächsischen Institut für Sportgeschichte aufgenommen.

Spielklasse Herzogtum Braunschweig dunkelgrau: Spielzeiten in der Gauliga Niedersachsen ; dunkelgrau: Spielzeiten in der Oberliga-Nord ; dunkelgrau: Spielzeiten in der 1.

Spielzeiten in der Bundesliga ; dunkelgrau: Spielzeiten in der 2. Saisondaten bis Spielzeiten in der Amateur-Oberliga Nord bis bzw.

Regionalliga Nord ab ; gelb: Spielzeiten in der 3. Spielzeiten in der Bundesliga ; Dunkelgrau: Trikotwerbung von bis heute. Historische Version des Vereinswappens von Eintracht Braunschweig — Historische Version des Vereinswappens von Eintracht Braunschweig um II Auch im Kader der zweiten Mannschaft.

Oktober , abgerufen am 3. Redelings über das Ende einer Idee: FC Bayern ruiniert sich das eigene Geschäft. November , abgerufen am Rische cool nach Stuckmann-Schock: Der Link wurde automatisch als defekt markiert.

Dezember , abgerufen am Der Chaos-Klub hat wieder Zukunft. In the leagues first season, —07, the runners-up of the league, SCW Göttingen, was also promoted, like the runners-up from Lüneburg.

At the end of the season, with the introduction of the 3. Liga , the Verbandsliga was renamed Oberliga Niedersachsen-Ost. After the season, the two Oberligas English: Premier league in Lower Saxony were merged to one single division.

The four Bezirksoberliga champions that season were not be automatically promoted, instead they had to compete with the four teams placed ninth and tenth in the Oberliga for four more spots in this league.

On 17 May , the Lower Saxony football association decided to rename the four Bezirksoberligas to Landesligas from 1 July This change in name came alongside the merger of the two Oberliga divisions above it into the Niedersachsenliga.

From Wikipedia, the free encyclopedia. SC Göttingen 05 II VfR Eintracht Wolfsburg TSG Hannoversch Münden FC Schöningen 08 SV Union Salzgitter Braunschweiger SV 22 SV Südharz Walkenried BSV Ölper Goslarer SC 08 Regulations in German NFV website, accessed: Landesliga Braunschweig VI —19 clubs.

German level-VI football leagues. German football league system. Bezirksliga Kreisliga Kreisklasse 1—5.

Braunschweig 1 liga -

Oktober , abgerufen am 3. Football clubs in Germany Football clubs in Lower Saxony Association football clubs established in Sport in Braunschweig Eintracht Braunschweig Multi-sport clubs in Germany Athletics clubs in Germany Ice hockey teams in Germany German handball clubs Water polo clubs in Germany Field hockey clubs in Germany Field hockey clubs established in Women's basketball teams in Germany Basketball teams established in establishments in Germany 19th-century establishments in the Duchy of Brunswick Organisations based in Braunschweig. Flags indicate national team as defined under FIFA eligibility rules. Those colours are derived from the flag of the Duchy of Brunswick. Im Laufe der Saison wurde u. Nielsen , Havard 25 seit April machte die Eintracht am Historische Version des Vereinswappens von Eintracht Braunschweig — Nachdem das Vereinswappen ab durch eine leicht modifizierte Variante des Firmenlogos bayern arsenal 5 1 Jägermeister ersetzt worden war, erhielt der Verein nach dem Ende des Engagements seines Sponsors ein völlig neu gestaltes, rautenförmiges Logo. Below conjunction deutsch, the number of Bezirksligas was increased. Niedersachsens ehemaliger Ministerpräsident verzichtete nach siebeneinhalb Jahren als Präsident auf eine erneute Kandidatur. Januarabgerufen am 2. It covers the region of the now defunct Regierungsbezirk Braunschweig. Blackjack Switch | Casino.com Colombia in der 3. Spieltag in Nürnberg 1: Der Verein wurde am

Braunschweig 1 Liga Video

1. Liga Aufstieg 2013 "Eintracht Braunschweig" Retrieved 18 December November , abgerufen am 2. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Bundesliga as champions of the 3. Norddeutscher Rundfunk , 2. Die Eishalle wurde wegen morschen Holzes in der Dachkonstruktion geschlossen und später abgerissen. Das wirft Fragen auf. Regionalliga Nord IV — —19 clubs. Der Karlsruher SC ist fast schon abgestiegen. Eintracht auf Instagram teilen. Eintracht came close to a return to the Bundesliga in — Bis die Mannschaft, die damals von Branko Zebec trainiert wurde, wieder relativ erfolgreich.

Spieltag gegen Hannover 96 vor eigener Kulisse nährte sie noch einmal Hoffnungen auf den Klassenerhalt. Bis zum letzten Spieltag bewahrte sie sich die Chance, zumindest den Relegationsplatz zu erreichen.

Dieser wurde durch eine 1: Zwar wurden die sportlichen Ziele durch den Abstieg verpasst, aber der Verein konnte seine restlichen Schulden vollständig abbauen, indem der Umsatz verfünffacht und auf teure Neuzugänge verzichtet wurde.

In der folgenden Saison schien der direkte Wiederaufstieg bis kurz vor Saisonende möglich. Die Hoffnungen mussten jedoch spätestens nach den Niederlagen am Spieltag in Nürnberg 1: Man setzte weiter konsequent auf Jugendspieler, die man über die U23 und die A-Jugend an die erste Mannschaft heranführte.

Mit nur 44 erzielten Toren musste sich Braunschweig am Saisonende jedoch mit Platz 8 begnügen. Schnell entwickelte sich ein Vierkampf an der Tabellenspitze mit Stuttgart, Hannover, Union Berlin und der Eintracht, die eine hervorragende Hinrunde spielte; sie stand stets auf einem direkten Aufstiegsplatz, war an 14 Spieltagen Tabellenführer und wurde Herbstmeister.

Am Saisonende erreichte Braunschweig allerdings — unter anderem aufgrund einer 0: Mit der Abstiegszone hatte die Eintracht zunächst lange nichts zu tun, kam in vielen Spielen allerdings nicht über ein Unentschieden hinaus.

Die Konkurrenz um den Klassenerhalt in der Zweiten Bundesliga verschärfte sich zusehends. In dieser Situation rutschten die Braunschweiger erst am vorletzten Spieltag zunächst auf den Abstiegsrelegationsplatz 16, zum ersten Mal in der Saison.

Am letzten Spieltag kassierten sie eine 2: Er hatte den Verein fast genau zehn Jahre zuvor ebenfalls am letzten Spieltag in die damals neue Dritte Liga geführt.

Der Vertrag mit ihm gilt bis und enthält eine Option auf Verlängerung um ein Jahr [26]. Im Juni erhielt die Eintracht gemeinsam mit dem Mitabsteiger 1.

FC Kaiserslautern die Zusage über eine solidarische Spende von Oktober wurde Henrik Pedersen beurlaubt und durch Andre Schubert ersetzt.

März wieder auf, als die Mannschaft von Jägermeister gesponsert mit Trikotwerbung in der Bundesliga spielte.

Allerdings bediente man sich dabei eines Tricks, um das Verbot zu umgehen: Der Wolfenbütteler Kräuterlikörfabrikant begleitete die Eintracht in der Zeit von bis als Sponsor und zwischen und auch als Präsident.

Zumeist bestand es jedoch aus einem an das Braunschweiger Stadtwappen angelehnten roten Löwen auf silbernem Dreiecksschild innerhalb eines runden, blaugelben Wappens.

Nachdem das Vereinswappen ab durch eine leicht modifizierte Variante des Firmenlogos von Jägermeister ersetzt worden war, erhielt der Verein nach dem Ende des Engagements seines Sponsors ein völlig neu gestaltes, rautenförmiges Logo.

Unter den Anhängern des Vereins gab es jedoch zunehmend Bestrebungen, zum runden Traditionswappen zurückzukehren. Darüber hinaus wurden folgende ausländische Spieler in der Auswahl ihres Heimatlandes eingesetzt, während sie in Braunschweig unter Vertrag standen: Bundesliga leistete sich die Eintracht mehrere Trainerwechsel.

Dieser gab am Sein Vertrag endete zum Bis zu diesem Zeitpunkt war er jedoch von seinen Funktionen freigestellt. Oktober [43] [44].

Der Platz verfügt als einzigen Ausbau über vier Stufen auf der Gegengeraden und hat eine geschätzte Kapazität von Plätzen. Bei Risikospielen wie gegen den I.

Die vierte Herrenmannschaft der Eintracht spielt in der 2. Die A-Jugend wird von Sascha Eickel trainiert. Seit den 90er Jahren besteht eine Fanfreundschaft mit den Anhängern des 1.

Nach dem Elbehochwasser im Sommer organisierten die Fans ein Freundschaftsspiel beider Vereine zugunsten der Flutopfer.

Auch wird bei Begegnungen beider Mannschaften zumeist von einem Derby gesprochen. Die Eishockey -Abteilung wurde durch den Übertritt der Eishockeymannschaft des Braunschweiger Eiskunstlaufclubs gegründet.

Die Eishalle wurde wegen morschen Holzes in der Dachkonstruktion geschlossen und später abgerissen. Eintracht Braunschweig wurde auch in anderen Sportarten überregional bekannt.

So war in den er Jahren das Damen- Hockeyteam unter den führenden Mannschaften Deutschlands, es gewann mehrere Meistertitel.

In den Olympiajahren und fanden die deutschen Leichtathletik-Meisterschaften mit Olympiaqualifikation jeweils in Braunschweig im Eintracht-Stadion statt.

Nachdem innerhalb der Leichtathletikabteilung des Vereins schon seit Basketball gespielt worden war, erfolgte die offizielle Gründung der Basketballabteilung der Eintracht.

Herrenmannschaft der Eintracht auch einige Jahre in der bis zur Einführung der Basketball-Bundesliga erstklassigen Oberliga. USC Braunschweig ein, die jedoch bereits wieder aufgelöst wurde.

Für seine Verdienste um den Sport in Niedersachsen 24 deutsche Meistertitel in der Mannschaft bis zur Aufnahme wurde der Verein in die Ehrengalerie des niedersächsischen Sports im Niedersächsischen Institut für Sportgeschichte aufgenommen.

Spielklasse Herzogtum Braunschweig dunkelgrau: Spielzeiten in der Gauliga Niedersachsen ; dunkelgrau: Spielzeiten in der Oberliga-Nord ; dunkelgrau: Spielzeiten in der 1.

Spielzeiten in der Bundesliga ; dunkelgrau: Spielzeiten in der 2. Saisondaten bis Spielzeiten in der Amateur-Oberliga Nord bis bzw.

Regionalliga Nord ab ; gelb: Spielzeiten in der 3. Spielzeiten in der Bundesliga ; Dunkelgrau: Trikotwerbung von bis heute.

Historische Version des Vereinswappens von Eintracht Braunschweig — Historische Version des Vereinswappens von Eintracht Braunschweig um II Auch im Kader der zweiten Mannschaft.

Oktober , abgerufen am 3. Redelings über das Ende einer Idee: FC Bayern ruiniert sich das eigene Geschäft.

November , abgerufen am Rische cool nach Stuckmann-Schock: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Dezember , abgerufen am Der Chaos-Klub hat wieder Zukunft.

März , abgerufen am Dank Alaba und Götze: Bayern jagt die Fortuna: Bayern München - Eintracht Braunschweig 2: Nicht genug Klasse , Spiegel Online, Eintracht Braunschweig entlässt Pedersen.

Schubert wird neuer Trainer bei Eintracht Braunschweig. Oktober zeigte eine alte Reportage des SWF heute: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft.

März , abgerufen am 4. Eintracht startet in die Jubiläumssaison. Juni , abgerufen am Sponsors Verlags GmbH, Januar , abgerufen am 2.

Februar Artikel im geschützten Bereich für Abonnenten, freier Zugang: August , abgerufen am Eintracht, Braunschweig , abgerufen am Die Eintracht und Torsten Lieberknecht gehen getrennte Wege , abgerufen am Premiere für die neue Eintracht , regionalsport.

Ronny Teuber neuer Torwart-Trainer. Juli , abgerufen am September , abgerufen am 2. August , abgerufen am 2.

Norddeutscher Rundfunk , 2. November , abgerufen am 2. Wenn der Feind von nebenan zu Besuch kommt. Welt Online , 8. Frankfurter Allgemeine Zeitung , 5.

April , abgerufen am 2. Zeitreise durch die Braunschweiger Sportgeschichte: Archiviert vom Original am Mai ; abgerufen am Per Wildcard in die zweite Bundesliga.

The league's history goes back to , when four new Bezirksoberligas Braunschweig, Hannover, Lüneburg and Weser-Ems were formed in the state of Lower Saxony.

The Bezirksoberligas 6th tier were set below the Verbandsliga Niedersachsen 4th tier and the two Landesligas 5th tier in the German football league system.

In , the two old Landesligas were dissolved, while the four Bezirksoberligas were renamed into Landesliga Braunschweig , Landesliga Hannover , Landesliga Lüneburg , and Landesliga Weser-Ems respectively.

Due to the introduction of the new Regionalliga IV the new Landesligas still remained at the 6th tier of German football, however.

In , the Landesliga was renamed into Bezirksoberliga again. The new Bezirksoberliga Braunschweig was made up of fifteen clubs, [2] two from the Verbandsliga Niedersachsen-Ost , eleven from the Landesliga and one from the two Bezirksligas each.

The league was formed in a reorganisation of the league system in Lower Saxony, whereby the four regional Landsligas were replaced by the Bezirksoberligas.

Below these, the number of Bezirksligas was increased. In Braunschweig, the two Bezirksligas were expanded to four, as in the other regions, except Weser-Ems, which was expanded to five.

The Bezirksoberliga , like the Landesliga before, was set in the league system below the Verbandsliga and above the now four Bezirksligas , which were numbered from one to four.

The winner of the Bezirksoberliga was directly promoted to the Verbandsliga , while the bottom placed teams, in a varying number, were relegated to the Bezirksliga.

The Bezirksoberligas of Weser-Ems and Hannover form the tier below the Verbandsliga West , while those of Lüneburg and Braunschweig form the tier below the eastern division of the Verbandsliga.

In the leagues first season, —07, the runners-up of the league, SCW Göttingen, was also promoted, like the runners-up from Lüneburg.

At the end of the season, with the introduction of the 3. Liga , the Verbandsliga was renamed Oberliga Niedersachsen-Ost. After the season, the two Oberligas English: Premier league in Lower Saxony were merged to one single division.

The four Bezirksoberliga champions that season were not be automatically promoted, instead they had to compete with the four teams placed ninth and tenth in the Oberliga for four more spots in this league.

On 17 May , the Lower Saxony football association decided to rename the four Bezirksoberligas to Landesligas from 1 July This change in name came alongside the merger of the two Oberliga divisions above it into the Niedersachsenliga.

From Wikipedia, the free encyclopedia. SC Göttingen 05 II VfR Eintracht Wolfsburg

0 Replies to “Braunschweig 1 liga”

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *